Mittwoch, 10. Mai 2017

Buch und mehr... oder Neues vor der Haustüre


Da eine der letzten Frostnächte im April meiner neuen Hortensie den Garaus gemacht hat,
habe ich mir am Wochenende eine neue für die Haustürdeko gekauft. 
In der Hoffnung, dass die Nächte jetzt etwas wärmer sind, ist ja immerhin schon Mai...




Hortensien gehen einfach immer und finden sich auch in großer Anzahl im Buch


Gartengestalterinnen verraten ihre Geheimnisse

DVA Verlag




"Wenn ich ein schönes Kleid sehe, kann ich widerstehen, 
bei einer schönen Pflanze nie."

Monique Chevry




14 bekannte Gestalterinnen aus fünf europäischen Ländern - von Christine Orel über Lianne Pot bis
zu Rosemary Alexander - werden einfühlsam porträtiert von Kathrin Hofmeister. 
In Interviews verraten die Frauen selbst ihre ganz persönlichen grünen Geheimnisse.
Die Gestaltung des eigenen Gartens ist die große Leidenschaft vieler Frauen. 
Achtsamkeit,  nachhaltiges Denken und eine äußerst kreative Pflanzenverwendung prägen den Stil der Gartendesignerinnen heute - im romantischen Cottage-Garten oder im Präriegarten.
Ein prachtvoller Überblick über aktuelles Garten-Design mit viel praktischem Know-How, brillant fotografiert von Elke Borkowski - und eine Fülle an vorbildhaften Beispielen als Inspirationsquellen für jede Leserin  
  



Dieses faszinierende Gartenbuch kommt gerade zum richtigen Zeitpunkt, da ich immer noch auf Ideensuche für unseren Mini-Vorgarten und einer Ecke im Garten bin. 
Da schwelge ich, dank des wunderbaren Buches, in Ideen und Träumen, angefacht von 14 interessanten Frauen aus fünf verschiedenen Ländern, die in diesem Buch ihre Geheimnisse und Tipps preisgeben und - ganz wichtig - den Leser mit in ihre tollen Gärten nehmen.

Besonders interessant finde ich die Vita der Frauen, die Grundrisse ihrer Gärten,
alles untermalt mit  bunten und ansprechenden Bildern.

Ich weiß gar nicht, welcher Garten mich am meisten anspricht, ich glaube, es ist der Belgische Stadtgarten mit der gemütlichen weißen Sitzecke, Bild oben 
Aber auch den bunten Cottagegarten mit den roten Stühlen finde ich klasse. 




Mein Fazit:

Dieses Buch ist eine Anregung für den eigenen Garten, egal ob groß oder klein.
Inspiration, Ausprobieren, Genießen, in genau dieser Reihenfolge.

Vielen Dank an den DVD Verlag, für die Bereitstellung des Buches.

Ich genieße nun meine neue Hortensie vor der Haustüre und verlinke sie bei
Kerstin und ich - sie suchen diesen Monat den Frühling vor der Türe




Habt Ihr auch ein Buch, welches Ihr vorstellen möchtet?
Dann könnt Ihr es hier bis zum 31. Mai verlinken. 
Egal ob Krimi, Hörbuch, Koch- oder Kinderbuch, 
ich freue mich auf Euren Lesestoff.

 Nun habt einen schönen Tag und genießt die Sonne, sie soll heute vorbeischauen...

♥ Ganz liebe Mittwochsgrüße ♥
  



Kommentare:

  1. Tolle hortensie. Mir sind im Garten alle erfroren... Und wir hatten heute die dritte frostnacht im Mai. Wenn das sich nicht bald ändert, dann blühen Zucchini und kürbis schon im Schlafzimmer.... Die sind dieses Jahr nämlich gigantisch.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    deine Hortensie ist aber sehr schön, meine im Topf auf dem Balkon hat eine Knospe, mal sehen, was sie so noch macht.

    Am 15.5. ist die Kalte Sophie der letzte Tag der Eisheiligen, da werde ich dann auch meine Balkonbepflanzung angehen.

    Schön, dass ich mein Buch von morgen jetzt bei dir verlinken kann.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Buchvorstellung, liebe Nicole. Deine bildhübsche Hortensie gibt dem Gartenbuch wirklich einen perfekten Auftritt. Hier am Niederrhein würde ich sie allerdings noch nicht nach draußen stellen, es hat vergangene Nacht wieder Bodenfrost gegeben.. seufz! Hab' einen schönen Frühlingstag, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Tip und die schönen Bilder
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    danke für diese wunderschöne Buchvorstellung! Wenn ich die schöne Hortensie sehe, muss ich an meine dneken, die leider ganz schön unter dem Frost gelitten haben, aber, sie treiben wieder aus :O)
    Hab einen wunderschönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab´s ja schon mal geschrieben , ich könnte ganz locker Deinen Link up sprengen *gg . Auch mit einigen Gartenbüchern . Na mal sehen , ich schau mal . Mit Hortensien habe ich leider auch wenig Glück . Deine sieht wirklich zauberhaft aus :)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja , da kann ich mitreden , die kalten Nächte haben es insich .
    Tags ist es hier auch nicht viel besser . Alles in allem ist mein
    Garten derzeit ein Trauerspiel , vieles erfroren . Neue Pflanzen
    hatte ich gekauft , die ich dann nicht auspflanzen konnte und nun
    päppel ich sie , damit sie überhaupt am Leben bleiben .
    Mit meiner Anzucht in der Wohnung lief dies Jahr auch nicht gut .
    Viele Pflänzchen sind dann einfach eingegangen .
    15.05. ist also mit der kalten Sophie ein Ende in Sicht , hoffentlich,
    Bitte , es wird Zeit .
    Schönes Buch hast du vorgestellt . Werd meine auch mal vor holen
    und die Seele streicheln :-)
    Schönen Tag und LG von JANI

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    da ist ja ärgerlich mit deiner Hortensie,kein Wunder bei den Temperaturen...
    Du hast ja für hübschen Nachschub gesorgt!
    Das Buch lädt bestimmt zum Träumen ein und liefert genug Ideen für die Gartengestaltung!
    Dann genießen wir mal die Sonne 😊
    Ganz liebe Mittwochsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,

    es ist noch immer kalt.
    Wir hatten Nachtfrost.
    Aber bald wird es warm.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    deine Hortensien sehen sehr schön aus. Ja, es ist schon ärgerlich mit dem Wetter:( man wartet sehnsüchtig auf den Frühling bzw. Sommer. Viele Pflänzchen sind bei mir daheim einfach eingegangen;( Meine Hortensie sieht auch nicht besonders gut aus. Schönes Buch hast du vorgestellt schon alleine die Bilder sind ein Traum. Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    tröstet es dich, wenn ich dir sage, dass bei uns auch so Einiges erfroren ist. Echt doof....obwohl...So bist du jetzt zu einer neue Hortensie gekommen, die hoffentlich durchhält.
    Danke für die Buchvorstellung. Nach der Baustelle Wohnzimmer ist der Garten dran. vor Herbst wird das aber wohl nix und ich sag mal bewußt kein Jahr dazu.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole!
    Wie gut, dass du deine Haustürdeko hier nochmal zeigst, dann werde ich dich am Freitag mit Sicherheit finden. ;)
    Meine Hortensien haben sich auch noch nicht vom Frost erholt. Es ist echt frustrierend.
    Dein Buch macht richtig Lust auf den Garten, wenn es nur endlich wärmer würde.
    Liebe Grüße und bis zum Wochenende,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe meine Hortensienbüsche im Garten noch gar nicht kontrolliert... Ich hoffe ja, dass die "Annabelle" da nicht so betroffen ist, denn sie blüht ja am frischen "Holz"....
    Glücklicherweise ist das Angebot in den Blumenmärkten groß in puncto Hortensien, so dass du deinen Eingang einladend schmücken konntest.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Meine sind auch erfroren, werde mir auch neue besorgen müssen-leider!

    AntwortenLöschen
  15. So amazing post! I followed you dear, would you like to visit my blog? :)
    mybeautydiary123.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole
    Hortensien sind einer meinen Lieblingsblumen im Garten. Da wir leider einen sehr sonnigen Garten haben, konnte ich die letztes Jahr nicht direkt in die Erde einpflanzen. Aber ich habe mir beim Eingang zwei wunderschöne grosse in Töpfen gekauft. Das Buch finde ich interessant und werde gleich mal in Amazon schauen gehen.
    Geniess den Abend und bis bald
    Monika

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    wenn ich mir so Deinen Post und das Buch anschaue, wird mir ganz schwer ums Herz. Wie gerne würde ich auch einen Garten gestalten....aber leider ist er immer noch nicht in Sicht...aber, ich/wir arbeiten dran.
    Solange erfreue ich mich an den tollen Bildern des Buches und Deines Gartens. Der Cottage-Garten mit den roten Stühlen wäre genau mein Wunsch! Danke für das Vorstellen des Buches!

    Schönen Abend sendet Dir

    Monika

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    bei uns hatte es in der letzten Nacht leichten Bodenfrost. Nun muss es
    wirklich bald gut sein.
    Meine Bauern hortensie vor dem Haus hat es nicht überstanden. sie ist ganz
    braun. Ob sie sich noch einmal macht, weiß ich auch nicht.
    Du hast uns ein wunderschönes Buch vorgestellt. Das erfreut sogar den
    Nicht-Gärtnerinnen das Herz. Danke dafür.
    Einen schönen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  19. Mein Link ist zwar nicht neu, aber das Buch von Yna ;-)

    Was für ein tolles Buch, liebe Nicole! Ich möchte auch gern ein Beet im Garten neu gestalten, vielleicht finde ich darin genau die richtige Idee! Es ist so toll bebildert, das mag ich schon mal sehr. Wie schade, dass deine Hortensie erfroren ist ... so schade. Es wird Zeit, dass die Nächte frostfrei sind, dass endlich alles wachsen kann!

    Hast du eigentlich eine Ahnung, wie sehr dein lieber Kommentar mein Herz erwärmt hat? Ich hab mich so gefreut! Die Knubbelnasen-Anemonen widme ich jetzt mal ganz dir ;-)
    EIN BILD IN DER HYGGEBUXE???? NEEEEEEEEEEEEEEEEE! Weißt du, wie dösig das aussieht????
    Ich hab dem Kakadu gesagt, er soll mal ne Runde zudir flattern, ist er schon da?

    Lass du es dir aus gut gehen ... ganz viele liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Nicole,
    das hört sich nach einem tollen Gartenbuch an,
    es sind bestimmt wunderschöne Bilder darin.
    Ich drücke die Daumen das die schöne Hortensie
    keinen Frost mehr abbekommt.
    Deine Gäste dürfen sich jedenfalls willkommen fühlen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    in meinem früheren Leben als ich noch Haus und Garten hatte, hatte ich auch Hortensien. Seit kurzem darf ich jederzeit zum schauen und relaxen in einem naturnahen Garten mit riesigen Bäumen kommen, das hat was.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  22. Oh ja, Hortensien! Ich liebe sie! Meine Eltern haben eine zur Hochzeit bekommen, im Garten eingepflanzt und 60 Jahre !!!!!!!!!!!!!! später war sie riiiiiieeeesig und blühte und blühte und blühte!Wunderschöne Erinnerungen!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    bei mir haben die Hortensien auch schaden genommen, leider...aber da müssen wir dieses Jahr halt durch. Deine neue gefällt mir jedenfalls richtig gut.
    Und schon weider stellst Du uns so ein zauberhaftes und schönes Buch vor...
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  24. Eine wunderschöne Hortensie - sieht sehr edel aus im Korb! Und das Buch hab ich mir notiert, werds beim nächsten Stadtbesuch mal suchen ...
    Herzlichst Doris

    AntwortenLöschen
  25. Moin liebe Nicole,
    Deine Hortensie sieht echt toll aus! Und der Muschelstecker ist eine tolle Idee - schon gemopst.
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag, liebe Grüße
    Lotte

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nicole,
    uuups, ich hab den Post noch gar nicht geseh´n und ich wollte nicht direkte Konkurrenz sein, lach ;O)Mir hat das Buch auch wirklich lehr gut gefallen und ich werde auf jeden Fall noch eins besorgen für eine Freundin, die im Juni Geburtstag hat.
    Ich mag deine Hortensien so sehr, aber ehrlich ich habe heuer schon zwei mit meinem grünen Daumen ins Jenseits befördert :O((
    Ich lasse ganz liebe Grüße da
    Gabi

    AntwortenLöschen

♥ Schön, dass Ihr vorbeischaut, noch schöner, wenn Ihr ein paar nette Worte da lasst ♥