Samstag, 15. November 2014

Buch des Monats mit Kindheitserinnerungen


♥-lich Willkommen zum Buch des Monats November




Dieses Mal durfte ich mir beim Piper-Verlag das neue Buch von Hape Kerkeling aussuchen.
Da ich von seinem ersten Buch "Ich bin dann mal weg" schon begeistert war,
habe ich mich richtig aufs Lesen gefreut  




"Der Junge muss an die frische Luft"
Meine Kindheit und ich 

ISBN 978-3-492-057000-4

Da ich private Bilder von Hape nicht veröffentlichen darf,
(ich habe ja auch keine!!!)   
zeige ich Euch stattdessen ein paar Bilder aus meiner Kindheit.

Jedoch bekommt der Leser beim Aufschlagen des Buches einen kleinen Einblick in Hapes Kindheit. Dort gibt es jede Menge Fotos von ihm und seiner Verwandtschaft.
Dank seiner wunderbaren Personenbeschreibungen kann man alle Personen gut zuordnen 


Mein Lieblingsopa mit mir an meinem 2. Geburtstag
und als Soldat im 2. Weltkrieg


Klappentext:

"Was um Himmels willen, hat mich bloß ins gleißende Scheinwerferlicht getrieben, mitten unter die Showwölfe? Eigentlich bin ich doch mehr der gemütliche, tapsige Typ und überhaupt keine Rampensau. Warum wollte ich also bereits im zarten Kindesalter mit aller Macht "berühmt werden"? Und wieso hat das dann tatsächlich geklappt? Nun, vielleicht einfach deshalb, weil ich es meiner Oma als sechsjähriger Knirps genau so versprechen musste..." 


Mein allererster Teddy,
jetzt auch schon stolze 46 Jahre alt und nur noch einohrig


Meine Rezension:

In Hape Kerkelings zweitem Buch, seinen Memoiren „Der Junge muss an die frische Luft“, geht es abgesehen von kurzen Episoden seiner Reisen mit ihm als Erwachsener nach Düsseldorf und Mosambik, um seine Kindheit. 
Und zwar getreu dem Untertitel "Meine Kindheit und ich" um die Zeit seiner Kindheit bis hin zu seinen Jugendjahren, welche in einer alten Bergarbeitersiedlung in der Vorstadt Recklinghausens spielt.

Ein wichtiger Punkt, welcher in seiner Biografie viel Raum einnimmt, ist der Freitod seiner Mutter, mit dem er sich auf sehr berührende Weise auseinandersetzt.
Denn als er acht Jahre alt ist, endet seine Kindheit von heute auf morgen, als seine einst so lebenslustige Mutter nach langem Leidensweg nur noch ihren Freitod als Erlösung sieht.

Eine große Hilfe ist ihm in seiner Kindheit und auch später seine große Familie, welche reich an liebenswerten Charakteren ist. Jedoch hat der weibliche Teil den größten Part daran. Denn während sein acht Jahre älterer Bruder im Buch nur am Rande erwähnt wird und auch sein Vater die Woche über durch Abwesenheit glänzt, sind es vor allem Tanten und die Großmütter, die das Kind positiv prägen.

Während Oma Änna als Inhaberin eines Tante-Emma-Ladens resolut das Zepter schwenkt, ist Oma Bertha diejenige, die den Jungen nach dem Tod seiner Mutter liebevoll auffängt und ihn auf stille und ruhige Art großzieht.


Das war Ende der 60er Jahre


Mein Fazit:

Hape Kerkeling gelingt es mit seinem neuen Buch auf ehrliche Art zu unterhalten, zu lächeln aber auch zu Tränen zu rühren. In jedem Kapitel wird spürbar, wie viel Herz und Schmerz in seinem autobiografischem Werk steckt.
Er beginnt das Buch mit der Schilderung seines letzten Auftritts als Horst Schlämmer und beendet es mit der Vorpremiere des "Kein Pardon"- Musicals.
Dazwischen steht seine Kinder- und Jugendzeit im Ruhrgebiet, geschmückt mit dem ersten Farbfernseher, Bonanza Spielen, seinem eigenen Pferd und mehr. Eben typisch die späten sechziger und frühen siebziger Jahre. 
Das Ganze ist mit viel Humor aber auch Ernsthaftigkeit geschrieben.
Nach dem Lesen des Buches hatte ich das Gefühl, als hätte ich einen "Freund" gewonnen. Einen Freund, der genau versteht, was ich in meiner Kindheit durchgemacht habe. Und da wir altersmäßig nicht weit auseinander liegen, kam es mir teilweise vor, als wäre ich zurück in meine eigene Kindheit versetzt. 
Hape Kerkeling hat, obwohl ihn das Trauma seiner Kindheit niemals wirklich losgelassen hat, die Liebe zum Leben nie verloren.




Vielen Dank an den piper-Verlag

www.piper.de

 Und nun seid Ihr wieder dran...

Sucht Eure Bücher / Hörbücher und E-Books raus und dann ran an die Vorstellung.
Vielleicht hat auch jemand ein schönes Advents- oder Weihnachtsbuch.
Gerade jetzt vor Weihnachten kann man Geschenkideen gut gebrauchen.
Ich freue mich auf Eure Posts bis zum 30. November!!!


Und gefreut habe ich mich auch wieder über liebe Post




Von Nicole zog das Sternenhäuschen und Herbst in der Tüte ein. 
Der Herbst habe ich aber ganz schnell aus der Tüte befreit und verteilt




Und von Tanja kamen diese Tagverschönerer

Euch Beiden nochmals DANKE für die liebe Post ♥

Damit starte ich auch wieder eine neue Nettigkeitsrunde. 
Also, wer nochmal "Hier" rufen möchte, ist mit dabei...

Und nun verabschiede ich mich ganz schnell,
wünsche Euch ein tolles Wochenende and a nice day!

Denn ich setzte mich jetzt ins Auto und fahre zu der lieben Tilla.
Dort findet heute ein kleines Treffen mit lieben Bloggermädel statt. 
Ich freue mich so sehr und werde Euch auch berichten ☺ 

♥ Ganz liebe Wochenendgrüße ♥






Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Nicole,
    ich habe schon in einem Interwiev mit H. Kerkeling davon gehört und war dort schon so begeistert....bin ich doch ein Fan von Biographien, das gehört ja doch in diese Kategorie. Ich bin dir also seeehr dankbar für diesen Buchtipp!!! Weißt du was mir auffällt?! Auch bei dir gibt es ein Bertha, wie auch in meiner heutigen Buchvorstellung....war wohl Gedankenübertragung ;-) Außerdem bin ich begeistert, dass du private Fotos von dir eingestellt hast, sie sind ein ganz besonderer Schatz. Du in den Hochstühlchen ist ganz zauberhaft. Der Teddy ist immer noch so liebenswert....und das nach den Jährchen ;-)
    Sei ganz lieb gegrüßt von Stine

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Nicole,
    Danke für diese wundervolle und ausführliche Buchvorstellung, die Du so schön bebildert hast!
    auch ich finde Hapes Buch ganz wunderbar, man konnte es in einem Stück weglesen, es war zu keiner Zeit langweilig.
    Nun wünsche ich Dir ganz viel Spass beim Bloggertreffen und bin gespannt auf Deinen Bericht.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Nicole,
    ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag und gaaaaaanz viiiiiiiel Spaaaaaaaß :)
    Das Sternenhäuschen ist ja zucker süß.
    ♥lichste grüße schickt dir andrea.

    AntwortenLöschen
  4. Moin Nicole,
    das schettn ein lesenswertes Buch zu sein, auch wenn mir Biografien eher nicht liegen. Aber ich kenne jemanden, der sich drüber freuen würde.
    LG
    Gea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nicole
    Ich glaube dieses Buch muss ich mir jetzt doch kaufen - habe schon einiges davon gehört und gelesen und da mir ja sein erstes Buch schon so gut gefallen hat, kann ich mir vorstellen, dass mir auch das zweite gefallen könnte! Deine Vorstellung macht auf jeden Fall "gluschtig"! Viel Spass heute mit den Mädels und übrigens - das Welcome-Häuschen ist wunderschön!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Nicole,
    ach den Hape mag ich total gerne!
    Er ist mein Baujahr hat meinen Humor und hat glaube ich fast mit mir zusammen Geburtstag so haben wir auch das gleiche Sternzeichen ;)
    Über das Buch habe ich Vorfeld auch schon gelesen und ich hätte nie gedacht das hinter ihm solch ein Schicksalsschlag liegt.
    Aber ich frage mich warum du keinen privaten Bilder von ihm hast??? Hat doch jeder ;)))
    Deine privaten Bilder sind so süß!
    Richtig rührend finde ich deinen Post zusammen mit deinen Bildern
    Nun wünsche ich dir eine gute Fahrt und euch ganz viel Spaß beim Treffen!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  7. Von dem Buch habe ich auch schon öfter gehört und fand es immer spannend

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,

    sehr schön rezensiert, ich habe beim Stöbern in Hapes Kindheit das Gleiche empfunden wie du!
    Er ist für mich einer der ganz Großen, ein Künstler, der mit einem einzigen Gesichtsausdruck alles sagen kann,
    manchmal klamaukig, aber immer sensibel, nie verletztend und wahnsinnig komisch!

    Ein schönes Wochenende,
    HURZ,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole ..
    Danke für die Rezension :))) ich hatte das Buch schon im Auge , habe mich aber noch nicht entschließen können. Jetzt kaufe ich es !
    Dir viel Spaß beim Bloggertreffen.
    Werde in den nächsten Tagen mein Buch virstellen .
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Nicole!
    Ich fand ja schon Harpes erstes Buch genial und habe daher auch dieses Buch vor einigen Tagen auf meine Weihnachtswunschliste gesetzt. Das muss ich einfach lesen!
    Deine Kinderfotos sind ja so allerliebst und deine Lackschühchen waren ja mega chic.
    Ich hatte als kleines Mädchen auch gerne Lackschühchen, aber immer in dunkelblau.
    Dein Einohr- Teddy ist eine treue und knuffige Seele, das kann man sofort erkennen.
    Wünsche dir ganz viel Spaß beim Blog Treffen
    ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaube das Buch werde ich mir mal holen
    GLG
    elma

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole!

    Dein Post gefällt mir sehr, denn diese persönliche Note dabei mag ich!
    Sein Opa mochte Dich sicher sehr!
    Das Buch hat mich auch schon interessiert, darum fand ich Deine Beschreibung auch so spannend!

    Ich komme momentan betrüblicherweise nach wie vor fast nie zum Kommentieren.... .
    Heute warst Du endlich einmal wieder dran! :-)

    Ich wünsche Euch allen viel Spaß bei Tilla!

    Herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    was für eine schöne Buchempfehlung. Du hast mich richtig auf den Geschmack gebracht dieses Buch zu lesen. Ich mag Hape Kerkeling und seine Art.
    Auch deine Kinderfotos sind ja allerliebst. Sooo ein süßer Fratz..... Hi,hi,
    Du warst bestimmt der Sonnenschein in eurer Familie.
    Habs noch gemütlich heute.
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank für deine ️tolle Buchvorstellung!
    Viel Spaß heute bei Tilla!
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    eine schöne Buchbeschreibung und der Einblick in deine Kindheit...toll... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    Hapes erstes Buch habe ich auch gelesen und war begeistert!
    Das neue Buch ist bestimmt genauso gut geschrieben.Stand im Buchladen auch schon davor.
    Deine privaten Einblicke in die Kindheit sind absolut schön,süße Fotos!
    Viel Spaß mit Tilla&Co. wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nicole,
    toll, dass Du Dir ausgerechnet das Buch ausgesucht hast. Ich habe sein erstes Buch auch sofort nach Erscheinung gelesen und fand es ganz toll. Neulich war er bei uns um dieses Buch vorzustellen, aber es gab keine Karten mehr. Danach habe ich nichts mehr gehört, nur ganz viele Bücher aufgestappelt gesehen und mich gefragt, ob es nicht so toll ist??? Nun hab' ich die Antwort und werde es ganz bestimmt demnächst lesen. Danke!
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Nicole!
    Das Buch klingt spannend. Ich mag den Hape ja total gern. Werde ich mal auf meine Wunschliste setzen.
    Deine Kinderfotos sind so niedlich und dein kleiner einohriger Freund ist zum knuddeln. Ich hatte früher einen Hasen, der hatte zuletzt nur noch ein Auge.
    Mein Buch folgt dann auch die nächsten Tage.
    Hab einen schönen Abend,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Danke für deine Buchvorstellung, da bekomme ich doch eine neue Meinung von Hape.
    Vielleicht sollte ich es mal lesen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es dann auch geschafft. Ich musste nur noch mein Lesezimmer einrichten. Ist zwar noch nicht ganz fertig,...bin aber noch dran ^_^
      Liebe Grüße nochmal,
      Andrea

      Löschen
  20. Hallo liebe Nicole :)
    Schöne Bilder aus deiner Kindheit :)
    und du hast wieder so tolle nettigkeiten bekommen !
    Ich hoffe meine ist angekommen? :D
    da ich in nächster Zeit eine kleine Baby-Pause einlegen werde schrei ich mal nicht :3
    ganz liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,

    hab Dank für deine Rezension zu Hapes Buch.
    Nachdem ich es jetzt schon zwei drei mal im Buchladen in der Hand hatte und
    hier im Netz immer wieder von euch lese, werde ich es mir jetzt doch zuelegen.
    Tolle Fotos ♥

    Liebe Grüße und einenschönen Sonntag
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,

    Dein vorgestelltes Buch habe ich seit einem Fernsehbericht darüber bereits auf meiner Bücherwunschliste. Es wird jetzt
    aber gleich ein paar Zeilen nach oben rutschen, weil nach Deiner ausführlichen Beschreibung bin ich jetzt
    sehr gespannt darauf.
    Deine eigenen Fotos, die dazu gezeigt hast finde ich sehr schön.
    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    ach nee, das haste jetzt aber soooooooooooooooooooooooooo richtig schön geschrieben. Meine Güte, ich habe das Buch noch gar nicht gelesen, bin jetzt aber mal so richtig neugierig geworden, kommt es mir - dank Deiner Beschreibung so vor, als wenn Du mich grad auch mit in die Vergangenheit genommen hättest. Das 1. Buch von Harpe habe ich mir damals auch gekauft und ich fand es toll. Witzig finde ich, das Harpe immer sehr bescheiden und sehr menschlich rüber kommt. In einem Interview hat er mal gesagt, das er doch gar keine Rampensau wäre. Hä?????????
    Also lieber Harpe, wenn Du das jetzt hier lesen solltest, da haste was falsch verstanden, wenn einer ne Rampensau ist, dann Du :-)))))
    Danke Dir für diesen tollen Tipp. Das werde ich mir sicherlich kaufen.
    Das Foto von Dir im Kinderhochstuhl ist super süß.
    Und die Nettigkeiten sind mal wieder der Hammer.
    So, ich hoffe, Ihr hattet gestern mega viel Spaß, ne ich bin sicher, das Ihr das hattet,wäre gern dabei gewesen. Aber nun ja. Hoffe, es folgen noch Bilder??
    Dir heute einen schönen Sonntag. Frau KunterBunt ist heute auf einem externen Event, gleich heißt es erst einmal schleppen.:-)
    Kurz geht anders oder? "gg"
    GGGGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Nicole,
    ich mag Hape Kerkeling von Herzen gern. Seinen Humor und auch seinen Schreibstil. Von daher kommt das Buch definitiv mit auf meine Leseliste - bin gespannt. Obwohl ich bei bestimmten Themen bestimmt wieder zu Tränen gerührt sein werde, na ich möchte es dennoch lesen!

    Liebste Grüße und dir einen schönen Sonntag!
    Nadja:-*

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nicole, das scheint ein tolles Buch zu sein, ich glaube, ich kauf es mir auch! Noch hätte ich da einen Gutschein einzulösen ;-)

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nicole,
    ich glaube das Buch wandert auf meinen Wunschzettel! Ich mag Hape Kerkerling sehr gerne, bei dieser Art von Comedy kann ich mich echt wegschmeißen......
    Schöne Dinge kamen da in Dein Haus geflattert.....
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche
    alles Liebe Edda

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Nicole,
    das Buch steht schon auf der Wunschliste für Weihnachten.
    Ich habe das erste Buch nicht gelesen, aber dieses hat mich schon nach
    den ersten Berichten interessiert. Denn auch ich bin nur ein paar Monate
    jünger als Hape Kerkeling und am "Rande" des Ruhrgebietes aufgewachsen.
    Mit Deinem Bericht hast Du mein Interesse noch mehr geweckt.
    In den nächsten Tagen folgt auch mein Buch, bin bei den letzten Seiten. ;-)
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag, Kerstin

    AntwortenLöschen
  28. Hey Nicole,
    du warst aber wieder fleißig, genäht, gebacken, dekoriert, Wanderpakete erhalten, gelesen, ich komm aus dem gucken gar nicht mehr heraus!!!
    Alles Liebe Sabine

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Nicole,
    Das sind so schöne Bilder aus deiner Kindheit, und das Buch von Hape hast du ganz toll beschrieben. Ich wollte schon immer sein Buch" Ich bin dann mal weg" lesen, habe es bisher aber noch nicht geschafft. Sein neustes Buch liest sich sehr interresant. Werde ich mir merken. Es war ein sehr schöner Tag mit euch. Vielen Dank für die tollen Geschenke. Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Tilla

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Nicole,
    eine tolle Buchvorstellung mit schönen Bildern!
    Ich bin gespannt was Du uns von Tillas Bloggertreffen erzählst!
    Schönen Restsonntag,
    Moni

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Nicole,

    ja, eine schöne Buchvorstellung und herzige Fotos hast Du da rausgesucht. Ich mag den Hape ja gerne, denn ganz zu Beginn seiner Karriere war er ja auch Moderator im Bayrischen Rundfunk :-), das habe ich auch immer angehört.

    Herzliche Abendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Nicole,
    tolle Buchvorstellung und tolle Bilder von dir.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Nicole,
    dieses Buch steht bei mir auf der "möchtehabenListe"
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  34. Guten Morgen Nicole,
    besonders berührt hat mich, das seine Mutter Freitod begannen hat als er 7 Jahre alt war.
    Es erinnert mich fast ein wenig an meine Kindheit, nur mit dem Unterschied, dass sich meine Mutter zum Glück helfen hat lassen und sich in eine Psychiatrie einweisen lies. Wir bekamen damals eine Familienhelferin, die unseren Papa unterstützte. Wir waren /sind ja 4 Kinder gewesen.

    Hab einen schönen Montag!!!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Nicole,
    dieses Buch habe ich letzte Woche gekauft. Deine Rezension bestätigt mich darin, die richtige Wah getroffen zu haben.
    Wunderschöne Nettigkeiten hast Du bekommen, da ich aber noch zweimal Wichteln auf dem Kalender stehen habe, sage ich nein, zwinker.
    Ganz liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Nicole,
    das Buch steht auf meiner Liste, aber ich war doch sehr zögerlich, denn ob Nachfolger immer so gut sind? Zu oft befand ich leider etwas anderes... "ich bin dann mal weg" war einfach zu gut! Aber deine Vorstellung animiert mich doch, mir das Exemplar zuzulegen. Leider lese ich derzeit an einem dicken Ken Follet - leider, weil er zwar gut ist, aber ich nach wenigen Seiten einschlafe und so komme ich nicht dazu, ein schönes Buch vorzustellen. Und das, obwohl ich deine Aktion so toll finde!! Mal sehen, vielleicht schaffe ich es ja doch die Tage noch ein schönes Buch aus meinem Regal zu fischen.
    Hab einen feinen Wochenstart!
    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Nicole,
    das erste Buch ,,Ich bin dann mal weg,, habe ich auch gelesen. Sein neustes Werk kenne ich noch nicht, wird aber sofort in meine Leseliste aufgenommen. Eine schöne Buchvorstellung mit tollen Fotos aus deiner Kindheit.
    Sollte ich vielleicht noch in deine Nettigkeitenrunde fallen, scheide ich leider aus. Ich pausiere!
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Nicole,
    dieses Buch will ich unbedingt lesen, steht schon auf meiner Bücherliste.
    Deine schönen Kinderfoto finde ich entzückend, besonders das Bild mit deinen feschen Opa.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Nicole,
    endlich komme ich auch mal wieder dazu, einen Rundgang auf meinen liebsten Blogs zu machen ;-)
    Und was für ein Zufall, dieses Buch habe ich von einer Freundin bekommen, die ganz begeistert davon war, und ich so naja, aber jetzt muss ich das unbedingt als nächstes lesen! Deine Kinderfotos, herzallerliebst!
    Gerne würde ich noch bei Deinen Nettigkeiten mitmachen :-) (Deine gehen Mittwoch raus, meine Liebe, ich komme vorher leider nicht dazu).
    Liebste Grüße,
    Bella

    AntwortenLöschen
  40. Aw... Nicole, was für süße Bilder! :D Und zu deinem Buchtipp: Danke! Das steht bei mir auf der Liste! Jetzt brauch ichs unbedingt ;) Hape schreibt ganz toll und sein Erstlingswerk hab ich auch mehrmals gelesen ;)
    Hihihi... deine Plätzchen gefallen mir als Heufschen besser als Schleim, definitiv! Lach... ich geh nachher auch Teig machen. Soll ich Zimtwaffeln für dich mitmachen??? Ist kein Problem :D
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  41. Hallo liebe Nicole,
    So, ich habe noch schnell mein Buch des Monats verlinkt. Praktisch in letzter Sekunde!
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Nicole,
    ich verfolge schon eine Weile deine Aktion 'Buch des Monats', hab aber leider deinen Blog wieder aus den Augen verloren. Damit das nicht noch mal passiert, hab ich mich gleich mal als Leserin eingetragen.
    Meinst du, ob ich im Dezember noch teilnehmen kann? Mir machen solche Rezensionen immer viel Spaß und hab auch schon einige Bücher bei mir vorgestellt (Gartenbücher).
    Liebe Grüße, Sigrun (Bild Schokoladenblume bei GFC)

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich sehr über Euren Besuch und über ein paar liebe Worte ♥